Urlaub mit Hund

Am Meral in Körbelhof dürfen Sie Ihren geliebten Vierbeiner gerne mitbringen!

... so darf Ihr treuer Weggefährte selbst während der wohlverdienten Urlaubszeit in Ihrer Nähe sein und erhält die gewohnten Kuscheleinheiten und Pflege ...

Auf Anfrage darf gerne 1 Hund (mit Zubehör bitte) mitgebracht werden.

Unsere Ferienwohnungen haben pflegeleichte Böden und verfügen über einen eigenen Balkon. (Besen, Wischeimer und -mop sowie Reinigungsmittel gehören zur Grundausstattung, den Staubsauger dürfen sie gerne ausleihen).

In der Nähe finden Sie Tierhandlungen und bei Bedarf auch zwei Tierärzte, in Ihrer Ferienwohnung finden Sie ein hilfreiches Informationsblatt vor.

Für einen gemeinsamen Urlaub mit Hund bieten sich in unserer Region viele schöne Wanderungen an. Zahlreiche Tageswanderungen können Sie direkt vom Meral in Körbelhof aus unternehmen: z.B. zu den Badeseen von Montiggl, zum Kalterer See, die Burgenwanderung Schloss Hocheppan - Schloss Boymont - Schloss Korb usw., Frühlingswanderung in den Montiggler Wald, die angrenzenden Weindörfer u.v.m.

Während der Sommerwochen laden zahlreiche Bergwanderungen ein. Ein passendes Buch mit zahlreichenhundefreundlichen Wandervorschlägen finden Sie in unserer kleinen Bibliothek.

Je Ferienwohnung sind ein bis maximal zwei Hunde gegen Aufpreis gestattet.

Seit Jahren vermieten wir mit viel Freude unsere drei Ferienwohnungen und unsere Gäste auf vier Pfoten fühlen sich mit Herrchen im Urlaub richtig wohl! Die Zahl unserer Gäste auf vier Pfoten spricht für ein willkommenes Urlaubsdomizil am "Meral in Körbelhof"

Es freut uns, dass das Angebot "Urlaub mit Hund" so gerne angenommen wird.

Um eine harmonische Urlaubszeit für alle Mitbewohner im Haus zu garantieren haben wir eine kleine Hausordnung erstellt. Wir bitten bereits im Vorfeld um Einhaltung der einzelnen Punkte und danken für das Verständnis.

Gasthund Bello in der Ferienwohnung

  • Sofa und Bett sind tabu
  • bitte nicht hochspringen an Türen und Möbeln (Sitzbank inkl.)
  • bellen sollte möglichst vermieden werden

Gasthund Bello und der Hofraum

Wir ersuchen höflichst den Hund nicht frei laufen zu lassen. Beim Verlassen der Ferienwohnung und des Autos sollte er bitte immer angeleint sein.

Bitte berücksichtigen Sie dies bereits bei der Anreise - danke

Einige dieser Gründe sind:

  • insbesondere das willkürliche Markieren im Hofraum aus hygienischen Gründen
  • das Wohlbefinden aller Hausgäste (wir möchten das auf jeden Fall garantieren)
  • frei laufende Tiere am Bauernhof

... egal wie brav Ihr Hund ist, BITTE lassen Sie Ihren Hund NICHT FREI LAUFEN - danke

Gassi gehen, wo?

... wenn Sie den Hofraum verlassen beginnt gleich um die Ecke ein schöner Wanderweg. Es bietet sich die Möglichkeit für schnelle Gassirunde oder angenehme Spaziergänge.

Wir erinnern daran, dass auch dort die Exkremente zu entsorgen sind (Wanderwege und auf den Obstwiesen werden Lebensmittel angebaut). Für die Entsorgung der Kottüten stellen wir einen separaten Müllbehälter zur Verfügung.

Wir erinnern nochmals daran, aus hygienischen Gründen sollte Ihr Schützling bitte nicht im Hofraum urinieren. Die Duftnote würde unerträglich werden und wer will diese direkt am Urlaubsdomizil?

Gasthund Bello alleine in der Ferienwohnung

Grundsätzlich natürlich darf er das aber bitte nicht gleich bei der Anreise. Bitte versichern Sie sich, dass sich Ihr Hund in der neuen Umgebung geborgen fühlt... die anstrengende Reise, neue Umgebung, fremde Gerüche der vorherigen Gastfamilie bzw. des Gasthundes, er fühlt sich bestimmt verunsichert und brauch Zeit ... helfen sie Ihrem Liebling bei der Gewöhnung.

Wenn alles passt darf Bello für kurze Zeit auch alleine in der Ferienwohnung bleiben, ABER BITTE hinterlassen Sie uns Ihre Mobilnummer - sollte Ihr Liebling längere Zeit bellen bzw. die Notwendigkeit bestehen in die Ferienwohnung zu gehen, so haben wir die Möglichkeit Sie umgehend zu kontaktieren.

Wir haben vollen Respekt für Menschen, welche keinen Hund halten

- vieles können Gründe sein -

daher ersuchen wir alle Hundehalter höflichst

um Einhaltung der Hausordnung

DANKE

Allgemeine Regeln in Südtirol

  • ... Hunde dürfen nicht frei laufen, außer auf den ausgewiesenen Freilaufzonen
  • ... lt. Gesetzlicher Verordnung darf die Leine max. 1,5 m lang sein
  • ... Maulkorbpflicht besteht bei der Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln
  • ... der Hundebesitzer muss Hundekottüten stets dabei haben
  • ... der Hundekot muss beseitigt werden, auch abseits von öffentlichen Wegen
  • Es werden von den Ordnungshütern gelegentlich Kontrollen gemacht und bei Nichtbeachtung drohen erhebliche Verwaltungsstrafen.

 



< zurück zu Leistungen und wichtige Informationen
lg md sm xs